Hat fiskaltrust meine Daten schon an FinanzOnline.at weitergeleitet?

In diesem ganzen Prozess gibt es viele Systeme, die miteinander kommunizieren: orderbird mit fiskaltrust, fiskaltrust mit A-Trust, fiskaltrust mit FinanzOnline und natürlich wird immer immer in beide Richtungen kommuniziert. Daher kann es manchmal zu kleinen Missverständnissen kommen.

Wichtig

Dieser Artikel ist nur relevant für Kunden, die das RKSV Plus-Paket oder das Sorglos-Paket erworben haben. Kunden die das RKSV Basis-Paket gewählt haben, sind hiervon nicht betroffen da sie die Meldungen manuell machen.

Schritt für Schritt

Du kannst leicht selber kontrollieren, dass es zu keinen Missverständnissen in dieser Kommunikationskette gekommen ist. Befolge einfach folgende Schritte:

  1. Logge mit Deinen Zugangsdaten ins Portal von fiskaltrust ein.
  2. Gehe links im Hauptmenü auf den Namen deiner Firma > AT FinanzOnline Meldungen

Im Idealfall steht hinter allen Meldungen "done" und Du kannst einfach anfangen zu arbeiten. Im Portal sieht das dann so aus:
kontrolliereMeldunganFON.jpg

Steht bei einer Deiner Meldungen entweder "New", "Invalid" oder "Redirect", siehst Du dahinter einen kleinen grauen Button mit einem sich drehenden Pfeil. Bitte klicke einmal auf dieses Symbol, um die Meldung erneut anzustoßen.

Falls es zu einem Fehler gekommen ist, bekommst Du von fiskaltrust eine E-Mail an die in Deinem Account hinterlegte E-Mail-Adresse. In ihr findest Du mehr Informationen, warum was im Moment nicht funktioniert oder was Du tun kannst, damit es wieder funktioniert.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen