Bestellablauf anlegen

Folgen

Kommentare

2 Kommentare

  • Avatar
    Carla Lutz

    Hallo, wie kann ich denn für einen Abfrage-Artikel einen niedrigeren Preis als für den auslösenden Artikel anlegen? Früher habe ich hier einen Minuspreis eingegeben, das scheint aber nicht mehr akzeptiert zu werden. Beispiel: Es wird Wein, überwiegend in 0,2 Größen verkauft. Ein Bestellablauf wäre dann die Größe 0,1, die natürlich weniger kostet.

  • Avatar
    orderbird Support

    Hallo Carla,
    schön, dass Du Dich meldest.

    Für Deine Frage gibt es zwei verschiedene Vorgehensweisen.

    1. Du legst den Bestellablauf vom kleinen Preis zum großen Preis an. Das bedeutet, dass Du deinen Wein in der Größe 0,1l mit entsprechendem Preis anlegst und dann den Bestellablauf für die Größe 0,2l mit einem Aufpreis hinterlegst.
    2. Alternativ legst Du den Artikel Wein mit 0€ an und hinterlegst dann einen Bestellablauf mit der Größenabfrage, also 0,1l mit Preis und 0,2l mit Preis, so dass der Kellner auswählen muss, welche Größe der Gast  haben möchte.

    Ich hoffe, das war verständlich. Falls nicht, oder auch bei weiteren Fragen oder Anregungen, freue ich mich von Dir zu hören. Bei dem Thema "Bestellabläufe” ist es erfahrungsgemäß am Besten, wenn Du uns über unsere Hotline: 030 208 983 098 kontaktierst. Das Thema können wir dann genau auf Deine Frage  telefonisch etwas besser und genauer erläutern.

    Liebe Grüße aus Berlin,
    jens vom orderbird-Team

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.