Artikel stornieren

Verdrückt, einen falschen Artikel gebucht oder das Bier ist auf dem Weg zum Gast runtergefallen? Dank der Storno-Funktion kannst Du diese Missgeschicke ungeschehen machen – zumindest in der Buchhaltung.

Überflieger - das wichtigste in Kürze

  • Wische über einen Artikel von rechts nach links und bestätige mit Löschen bzw. Stornieren
  • Wenn die Bestellung bereits abgeschickt wurde, musst Du einen Stornogrund auswählen

Die Bestellung ist noch nicht abgeschickt: Sofortstorno

Wenn Du die aktuelle Bestellung noch nicht abgeschickt hast, dann kann Du Deinen Fehler direkt korrigieren. Dies ist ein Sofortstorno und das geht schnell und einfach:

  • Wische einfach von rechts nach links über den falsch gebuchten Artikel in der Bestellliste auf der linken Seite Deines Bestellblocks,.
  • Bestätige danach mit “Löschen”. Und das war es schon.

#screenshot

Die Bestellung wurde bereits abgeschickt: Storno mit Grund

Wenn Du die Bestellung bereits abgeschickt hast, funktioniert dies über den normalen Storno.

  • Wische auch hier einfach von rechts nach links über den falsch gebuchten Artikel auf der linken Seite deiner Bestellliste.
  • Bestätige danach mit “Stornieren”.
  • Es geht ein kleines Fenster auf, in dem Du einen der vordefinierten Stornogründe auswählst.

#screenshot

  • Solltest Du für den stornierten Artikel bereits einen Produktionsbon gedruckt haben, so wird jetzt auch ein Stornobon an demselben Drucker herauskommen. Auf dem Bon wird der von Dir ausgewählte Stornogrund als Zusatz gedruckt, so dass sofort klar ist, dass ein Artikel weniger produziert werden soll.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen