orderbird Hardware - wie funktioniert das eigentlich?

Alles basiert auf einem Netzwerk

orderbird POS ist eine Kassen-Software in Form einer App. Damit daraus aber ein vollständiges Kassen-System entsteht, brauchen wir noch

(1) einen Router,

(2) einen oder mehrere Drucker,

(3) und natürlich Apple-Geräte (iPad, iPod-Touch, iPhone etc.)

Der Router spannt das Kassen-Netzwerk auf. Über dieses Netzwerk kommunizieren die Apple-Geräte mit den Druckern. Aus Gründen der Datensicherheit und Stabilität ist es ist äußerst ratsam, ein separates, eigenständiges Netzwerk einzurichten. Dieses Netzwerk ist nur für die Kasse da. Deswegen ist ein vorkonfigurierter Router auch Bestandteil unseres Starterpakets.

Die iPads / iPods kommunizieren mit dem Router immer über das drahtlose Netzwerk, welches von dem Router aufgespannt wird. Die Drucker hingegen können entweder per LAN (Kabel) oder per Wireless LAN, also kabellos, angebunden werden.

Da eine LAN-Verbindung immer die stabilere und somit zuverlässigere Variante ist, empfehlen wir Dir ausdrücklich, mit LAN-Druckern zu arbeiten.
Sollte eine Verkabelung zum Beispiel aus baulichen Gründen nicht möglich sein, kannst Du mit Powerline-Adaptern Abhilfe schaffen. Powerline Adapter werden mit dem Router per LAN-Kabel verbunden. Der Powerline-Adapter wird dann in eine beliebige Steckdose gesteckt. Der Drucker, der sich zum Beispiel in einem anderen Raum befindet, wird auch mit einem LAN-Kabel mit dem zweiten Powerline-Adapter Drucker verbunden. Auch dieser Powerline-Adapter wird dann einfach in eine "druckernahe" Steckdose gesteckt. Die Daten werden dann über die Stromleitung übertragen. Wir haben damit gute Erfahrungen gemacht. 

Verbinde orderbird mit dem Internet!

Wir empfehlen ausdrücklich, unseren Router mit Deinem Internet-Router zu verbinden, damit Du Deine Daten auf unserem Server sichern und das Premiumfeature my.orderbird nutzen kannst. So werden Deine Daten direkt nach Schichtende hochgeladen und Du brauchst Dir um die Sicherung Deiner Daten keine Sorgen mehr zu machen.

Stecke dazu einfach ein Ende des LAN Kabels in einen beliebigen LAN Port Deines Routers und das andere Ende in den Internet LAN Port unseres Routers. Nähere Erläuterungen findest du hier.

Der richtige Platz für deinen Router 

Egal, ob die Drucker verkabelt sind oder nicht: Ein stabiles und zuverlässiges Kassennetzwerk mit guter Netzwerkabdeckung ist extrem wichtig. Deswegen bitte wir Dich, folgende Hinweise bei der Platzierung des Routers zu beachten:

  • Befestige den Router hoch an der Wand
  • Vermeide Positionen in unmittelbarer Nähe von Metallgegenständen, Lautsprechern oder Schnurlostelefonen
  • Sollte die Verbindung schlecht sein, stell den Router an einen anderen Platz / Raum
  • Teste ob leichtes Drehen der Antennen den Empfang verbessert, denn Antennen senden nicht in Richtung der Antennenspitze, sondern im 90 Grad-Winkel
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen