Wie rufe ich einen Bestellablauf auf?

Optionale Abfragen

Du bist in einer aktiven Schicht und hast den Bestellblock zum Buchen geöffnet. Dein Gast bestellt einen Kaffee und soll gefragt werden, ob er ihn mit Milch und Zucker trinkt. Für dieses Beispiel haben wir für “Tasse Kaffee” einen optionalen Bestellablauf hinterlegt.

1. Du rufst den Bestellablauf aus unserem Beispiel auf, indem Du “Tasse Kaffee” lange gedrückt hältst. Es erscheint ein Auswahlfeld.

      

2. Wähle bitte “Sonderwunsch mit Notiz”, um den optionalen Bestellablauf zu starten.

      

3. Tippe alle Artikel an, die der Gast bestellt und klicke dann unten rechts auf “>>”.

      

4. Im nächsten Schritt kannst Du optional eine Notiz anlegen oder Du bestätigst einfach oben rechts, in dem Du auf “Fertig” tippst.

      

5. In der Bestellübersicht siehst Du, dass Dein Gast einen Kaffee bestellt hat und dass er ihn mit Milch, aber ohne Zucker trinkt. Die Zusatzwünsche werden auch auf den Bon gedruckt.

      



Zwangsabfragen

Zwangsabfragen starten automatisch, sobald Du einen Artikel antippst, für den eine Zwangsabfrage hinterlegt ist.

 

Noch Fragen…?

Wie Du einen Bestellablauf anlegst, erfährst Du hier: "Bestellablauf anlegen"

Was genau der Unterschied zwischen einer optionalen und einer Zwangsabfrage ist, erklären wir Dir hier.

 

Alles klar? Falls nicht, sende uns eine E-Mail an hilfe@orderbird.com oder hinterlassen uns hier einen Kommentar. Wir helfen Dir gerne!

 

Stichworte:
#Bestellablauf aufrufen #Zwangsabfrage aufrufen #optionale Abfrage aufrufen

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen